Stricken nach rotem Faden VHS Bregenz

Stricken nach rotem Faden 
In diesem Seminar erhalten Sie u.a. einen „roten Faden“ wie Sie zukünftig über das Jahr hinweg Ihre eigene Handstrick-Kollektion erstellen können. Wie Sie Ihre „Strickwerke“ – unabhängig ob Stola, Jacke, Weste, Pullover, …  sowie auch unabhängig der Jahreszeiten – geschickt mit einander kombinieren und ergänzen können. Und somit Ihre Strickwerke in der Gesamtheit  zu etwas Besonderem mit Mehrwert machen.
Wir achten sehr stark auf Klasse anstatt auf Masse, auf das Zusammenspiel der Farben, Qualitäten, Formen, Technik sowie des individuellen Styles unserer Kunden/Kundinnen.
Losgelöst von Konfektionsgrößen stehen Individualität, Vielseitigkeit, Flexibilität und Wohlfühlen bei uns im Vordergrund.

Sie wollen Ihre Kreativität und Ihre Strickkunst performen?
Einen ganzen Samstag Stricken, entspannen und Neues lernen, sich einfach nur wohlfühlen?
So freuen Sie sich auf schöne kreative und erholsame Wohlfühlstunden.

Wir starten mit einer Jacke/Weste oder Schaljacke, die Sie je nach Jahreszeit  „Indoor und Outdoor“ tragen können.
Auf dieses Modell – in Farbe und Form – können Sie anschließend aufbauen.

Sie können die Wolle/Zubehör mitbringen oder vor Ort im Seminar einkaufen. Bitte nehmen Sie  mind. 3 Wochen vor Seminarbeginn mit uns Kontakt auf.

Datum: Samstag 19.10.2019  - von 09.00 Uhr bis 12.20 Uhr und 14.00 Uhr bis 17.20 Uhr  (8 UE)

Ort: Bregenz/Österreich, Villa Klosterschule Marienberg

Kursleitung: Karin Heike Berger, Woll-Fühlen®  
                    (Strickdesignerin und Gesundheitstrainerin)

Gebühr:

Teilnehmerzahl:  max. 12 TN

Teilnehmerkreis/Voraussetzung: Grundwissen im Stricken sollte vorhanden sein

Anmeldung: bei der VHS Bregenz